Im Interview: Lars Sobiraj über Hausdurchsuchungen bei Nutzern von Spiegelbest und Ebookspender

Die Staatsanwaltschaft ist erneut im Kampf gegen vermeintliche Urheberrechtsverletzungen aktiv geworden. Ins Visier der Ermittler sind dieses Mal die Seiten spiegelbest. me und ebooksspender. me geraten. Auf diesen Seiten bekommen registrierte Nutzer gegen eine Beitragszahlung von 5 Euro monatlich Zugriff auf über 50.000 urheberrechtlich geschützte E-Books. Die Beiträge der Nutzer werden zum Teil dazu genutzt diesen Bestand zu erweitern. Die online gestellten E-Books werden ohne Kopierschutz online gestellt, sodass die Erstellung unbegrenzter Kopien ermöglicht wird. Im Durchsuchungsbeschluss werden den Betroffenen konkret folgende Straftaten vorgeworfen: Steuerhinterziehung in einem besonders schweren Fall gemäß § 370 Abs 1 Abs. 3 S 2 Nr 5 AO sowie gewerbsmäßige unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke gemäß §§ 106, 108a UrhG.

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/urheberrecht/durchsuchungsbeschluesse-gegen-nutzer-von-spiegelbest-und-ebookspender-ergangen-57807/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
_____________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: http://youtu.be/nbtnoQ3IMNo
Im Interview: Lars Sobiraj über “Boerse .bz”: http://youtu.be/7a-BEHfusrE
EILMELDUNG: 121 Hausdurchsuchungen in 14 Bundesländern wegen Boerse.bz: http://youtu.be/7HZ-tftv7jE
_____________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz