"Ich mach' da nicht mit" – Stahlhändler leistet Lohnfortzahlung für Ungeimpfte | Frank Hägermann

Favorit
"Ich mach' da nicht mit" – Stahlhändler leistet Lohnfortzahlung für Ungeimpfte | Frank Hägermann


Ein neuer Bericht von Jasmin Kosubek:

Wollt ihr meine Arbeit unterstützen?
Paypal: info@jasminkosubek.de

Frank Hägermann ist Stahlhändler und das schon seit über 30 Jahren. Er ist FDP-Mitglied und Geschäftsführer von 5 Niederlassungen und trägt Verantwortung für 260 Mitarbeiter. Im November äußerte er sich in einer internen Mail, dass trotz neuer gesetzlicher Regelung, die Lohnfortzahlung im Quarantänefall für Ungeimpfte weiterhin geleistet werden würde. Ein Mitarbeiter leitete die Mail mit dem Betreff „toller Chef“ an das Mindener Lokalblatt weiter, das Hägermann dann zu einem Gespräch bat. „Ich will niemanden zum Impfen oder nicht Impfen bringen. Bin seit über 30 Jahren in der Stahlbranche. Selbst da mache ich Fehler. Das maße ich mir nicht an. Ich möchte nur meinen kleinen Teil zum Beenden der Spaltung in der Gesellschaft beitragen“, so Hägermann“.

Aufgrund dieser pragmatischen und zurückhaltenden Haltung bat ich den Unternehmer zum Gespräch. Er führte aus, dass er die Lage durchaus ernste nehme, aber das Impfen eine individuelle Entscheidung sei und er seine Mitarbeiter nicht beeinflussen möchte. Getestet wird außerdem jeder, ganz egal ob geimpft oder ungeimpft. Den Status seiner Mitarbeiter kenne er sowieso nicht.

FOLGT MIR AUCH AUF ODYSEE.COM
https://odysee.com/@JasminKosubek:a

Quelle des Video: Jasmin Kosubek https://www.youtube.com/watch?v=dSQ-cjT7vCc

Bewertungen des Video auf VideoGold.de