Hochwasser: Systemversagen

Favorit
Hochwasser: Systemversagen

Die letzten Tage waren von Schreckensmeldungen über die Folgen der Flutkatastrophe überschattet. Klar ist, wir waren auf die Situation nicht gut vorbereitet. Aber wie konnte es dazu kommen?
Der Motor der Ursachenforschung läuft bereits, man sucht den Schuldigen: Hat Innenminister Seehofer geschlampt? Haben Politik und Behörden gepennt? Waren die Bürger zu unbekümmert? Nein, das war nicht der Hauptgrund, sagt der junge Wirtschaftsexperte Maurice Höfgen. Seiner Auffassung nach war es kein Versagen Einzelner, kein einmaliger Betriebsunfall, sondern Ergebnis eines größeren, eines systemischen Zusammenhangs. Über diese unbequeme Wahrheit haben wir mit ihm gesprochen.

Weiterführende Beiträge:
👉https://jacobin.de/artikel/flut-uberschwemmung-deutschland-klimawandel-katastrophenschutz-kosten-investitionsstau-schulden/
👉https://youtu.be/clmZ6Cp37E4

Zum YouTube-Kanal von Maurice: https://www.youtube.com/GeldfürdieWelt

#hochwasser #unwetter #hochwasser2021 #erftstadt #altena #politik #btw21 #bundestagswahl2021 #katastrophenschutz #umweltschutz #klimaschutz #bürgertagswahl #bürgertagswahl2021 #aufstehen #sammlungsbewegung




, , ,
«
»