Hitler und Griechenland – Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

FavoriteLoadingVideo merken
Hitler und Griechenland – Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

AntikriegTV 2 l In einem Artikel des Korrespondenten Michael Martens in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (auch auf der Webseite der FAZ vom 17. 3. 15) werden die deutschen Besatzer als Inflationsopfer dargestellt und Bemühungen deutscher Experten geschildert, das griechische Finanzwesen zu sanieren. Schließlich stützen die Besatzer gar die griechische Währung… Waren sich Hitler und Merkel in ihrer Griechenlandpolitik doch sehr nahe, nur andersherum als es übereifrige griechische Karikaturisten gelegentlich meinen? Oder was stimmt an dem Artikel nicht? Der Kommentar versucht die vielschichtige Geschichte Griechenlands im 2. Weltkrieg zu berücksichtigen. Das Ergebnis ist dann weniger überraschend als das der FAS: Griechenland wurde tatsächlich überfallen und ausgeplündert, mit dem Ergebnis, das nach dem unteren Rand der Schätzungen 100 000 Griechinnen und Griechen verhungerten. Was natürlich zu höheren Preisen beitrug, unter denen ein wenig auch die Besatzer litten.
AutorInnen: Jan Keetman
Radio: RDL, Freiburg im www
Produktionsdatum: 26.03.2015
Creative-Commons
Nichtkommerziell, Bearbeitung erlaubt, Weitergabe unter gleicher Lizenz erwünscht.

Antikrieg TV http://www.antikrieg.tv
http://www.facebook.com/antikriegtv

ANTIKRIEG.TV Deutschsprachige Medienbeiträge sowie ins Deutsche übersetzte, ausgewählte Beiträge z.B. von Democracy Now (USA), Russia Today, Telesur (Lateinamerika)
Gleichzeitig empfehlen und verweisen wir auf deutschsprachige Nachrichtenseiten, wie Weltnetz.TV, Kontext TV, Hintergrund, Junge Welt, Nachdenkseiten und Beitrage der Occupy Bewegung




  • AntiKrieg TV

    AntiKrieg TV

    Deutschsprachige Medienbeiträge sowie ins Deutsche übersetzte, ausgewählte Beiträge z.B. von Democracy Now (USA), Russia Today, Telesur (Lateinamerika) u.a.