Hitler, Saturn und Macht der Banken

Als weitere Dreingabe zum Buch „Saturn Hitler“ hier ein Video-Gespräch mit Tilman Knechtel („Die Rothschilds“, „Die Rockefellers“, „Schwarzbuch Alternative Lügenpresse“).
Ich diskutiere mit Tilman als skeptischem Gesprächspartner zunächst einige Grundlagen zur Kulturgeschichte des Saturn und von Okkultsymbolik allgemein. Dann geht es um Bildbeispiele aus dem Buch und einige Argumente, warum sie für eine historische Erforschung der Person Adolf Hitlers und des Nationalsozialismus allgemein unabdingbar sind. Astrologie war in der Nazi-Führung ein weit verbreitetes Interesse. Einzig für Hitler wurde dies von bisherigen Biografen durchweg bestritten – zumal denen, die die Mainstream-Medien als Experten präsentieren. Auch dies ist ein weiteres Symptom für eine Steuerung unserer Öffentlichkeit durch fremde Interessen – nicht das Interesse der Aufklärung.

Blog-Beitrag zum Video mit weiterführenden Links: http://filmdenken.de/hitler-saturn-und-macht-der-banken-video-nationalsozialismus-drittes-reich-verschwoerungstheorie

filmdenken.de

filmdenken.de

Dr. Daniel Hermsdorf, geb. 1974 in Dortmund, studierte in Bochum und Paderborn Kunstgeschichte, Theater-, Film- und Medienwissenschaft. 1995 Mitbegründer und bis 1997 Chefredakteur der Filmzeitschrift „Schnitt“. Seitdem Rezensionen, medienkritische Texte und Satiren in Presse und Rundfunk sowie Öffentlichkeitsarbeit, Museumspädagogik, wissenschaftliche Recherchen, Lehr- und Vortragstätigkeit.

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz