Hip Hop als Waffe? USA missbrauchten kubanische Hip-Hop-Szene für Regime Change Versuch

Laut jüngsten Enthüllungen durch die Nachrichtenagentur Associated Press (AP) hat seit über zwei Jahre die US-Behörde USAID versucht die alternative Hip-Hop-Bewegung in Kuba zu unterwandern. Kuba leidet seit 1959 unter permanenten Destabilisierungsversuchen durch die USA. Fast alle flogen jedoch innerhalb kurzer Zeit auf.

Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    GermanNews24
    Zuschauer

    Hip Hop als Waffe? USA missbrauchten kubanische Hip-Hop-Szene für Regime Change Versuch: Laut jüngsten Enthüll… http://t.co/JaZFadCprv

    wpDiscuz