Heftige Proteste gegen Sperrungen im Internet

Heftige Proteste gegen Sperrungen im Internet! NDR-Zapp vom 20.05.2009 um 23:15 Uhr “Mit symbolträchtigen Stoppschildern möchte die Bundesregierung Kinderpornografie im Internet bekämpfen. Gegen den Gesetzentwurf wird heftig protestiert – sogar von Missbrauchsopfern.” Siehe unter Mogis (Missbrachsopfer gegen Internetsperren) wie wir auch hier “Petition gegen Sperrung von Internetseiten” und hier “Missbrauchsopfer gegen Internetsperre” schon berichtet hatten.




«
»

Eine Antwort zu „Heftige Proteste gegen Sperrungen im Internet“

  1. Avatar von gong108

    dummer weise landet man auch auf stop seiten wenn man programme wie KISMAC runterladen will , KISMAC ist ein scanner für iT netzwerke ein analyse tool. mit KIPO hat dieses programm nichts zu tun.