Hausbesetzung und Polizeigewalt in Hamburg, Lilienstrasse 8; 28.9.2013



Lilienstrasse 8, Hamburg
28.9.2013; 19.30 Uhr
(utopieTV-doku-video)

Massive Polizeigewalt bei Hausbesetzung in der Innenstadt.
"Niemand hat die Absicht, ein Haus zu besetzen" steht auf dem ca 8 Meter großen Banner quer über die Hausfassade.
Auftakt zum Hausbelebungs-Herbst:
Am Abend (ca19:30Uhr) nach der Demo "Keine Profite mit der Miete" wurde spontan Haus in der Lilienstrasse 8 besetzt. Das seit Frühjahr 2013 leerstehende Gebäude in zentraler Innenstadtlage in der Nähe des Hauptbahnhofes gehörte einem Waffenhändler, der jetzige Inhaber ist nicht bekannt. Es soll in sehr marodem Zustand sein und wird wohl demnächst abgerissen. Die Polizei traf ca 90 Minuten nach Beginn der Hausbesetzung mit einer Hundertschaft vor Ort ein, die sofort damit begann, die ca 20 Sympatisanten der Hausbesetzer von der Tür abzudrängen: dabei kam seitens der Beamten keine Aufforderung, den Ort freiwillig zu verlassen. Die Menschen wurden ohne jede Aufforderung dafür aber mit Beschimpfungen ("Wir sind doch hier nicht im Kindergarten!") weggeschupst, geschlagen und mißhandelt. Es kam zu vorübergehenden Ingewahrsamnahmen. Schlagstock und Pfefferspray wurden nicht eingesetzt. Nach ca 45 min gelang es der Polizei zu den sich im Haus notdürftig verbarrikadierten Hausbesetzern vorzudringen und diese aus dem Haus zu entfernen. Ihre Personalien wurden festgestellt, Platzverweise erteilt, aber keine weiteren Maßnahmen angedroht. Man möchte die Sache wohl so geräuschlos wie möglich vergessen, und scheut ein juristisches Vorgehen gegen die Menschen, die sich für eine Entkriminalisierung von Leerstands-Besetzungen einsetzen und die Wohnungsfrage aktiv lösen.

Ein herbeigeeilter Anwohner sympatisierte ebenfalls mit den Hausbesetzern und machte auf ein weitaus skandalöseren Leerstand aufmerksam: ebenfalls Lilienstrasse, direkt gegenüber steht seit 12 Jahren ein ehemaliges Kaufhaus mit mehreren Etagen und sehr viel Platz leer. Ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

see you…

utopieTV
independent-media
entsteht in Hamburg für Hamburg
www.utopietv.de
info@utopietv.de
utopieTV auf Facebook:
http://www.facebook.com/utopietv

Utopie TV

Utopie TV

Utopien werden als Zukunftsmusik verstanden - doch sie waren nie etwas anderes als Anleitungen für die Gegenwart, ein optimistischer Vergleich des Status quo mit dem, was machbar und wünschenswert wäre. Die wichtigste Nachricht der Aufklärung ist immer noch: selber denken.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz