Handy Mobilfunkmasten werden als Bäume getarnt!

Sie sehen aus wie Bäume und sind doch nur Attrappen: Mobilfunkmasten. Der deutsche Fotograf Robert Voit hat sie entdeckt und dokumentiert sie seit 2003 mit der Kamera. Die Funkbäume wachsen in den USA, in Großbritannien, in Südafrika, Korea, Italien und Portugal. New Trees: ein etwas anderer Naturfilm. Mobilfunkmasten als Bäume?

Was DW TV verschweigt ist: “Zuerst haftet der Grundstücksbesitzer gegenüber den Nachbargrundstücken. Dies bedeutet, dass die Nachbarn zuerst den Besitzer verklagen, da sie ja auch in KEINEM Vertragsverhältnis zum Betreiber stehen. Damit ist auch die direkte Klage gegen den Betreiber von seitens der Nachbarn nicht möglich. Erst im 2. Schritt kann der Grundstückseigner gegen seinen Vertragspartner (Betreiber/Provider) Regressansprüche geltend machen, sofern er dann finanziell überhaupt noch in der Lage ist. Die Erfolgsaussichten gegen den Betreiber sind äußerst gering, da es sich bei diesen meist um GmbH´s und/oder Tochtergesellschaften größerer “Holdings” handelt, die zumeist den Hauptfirmensitz im Ausland haben.”

Dies bedeutet: der Grundstücksbesitzer geht erst einmal in finanzielle “Vorkasse” gegenüber den Nachbarn und muss dann versuchen seinen Schaden geltend zu machen, falls er dazu finanziell noch in der Lage ist. Quelle: omega.twoday.net/stories/5846810/

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    Evelyn Worbs
    Zuschauer

    Funkmasten werden mitunter auch in den Kreuzen auf den Kirchen verborgen.
    Auch die Kirche macht Geschäfte.
    Elektrosmog kann krank machen – auch wenn offiziell anderes behauptet wird.
    In meiner Praxis sind immer wieder Menschen, die davon stark betroffen sind.
    Und man/frau kann etwas tun, um hier in die Gesundheit zu kommen.
    Und die Auswirkungen des Elektrosmog minimieren bzw. auf Null fahren.
    Schön, daß es diese Möglichkeiten gibt.

    wpDiscuz