Hamburg: 5 Polizisten bei Angriffen zum Teil lebensgefährlich verletzt

Eine Horde von 30 Jugendlichen und Erwachsenen hat am Sonnabend Abend fünf Polizeibeamte mit Schlägen und Tritten zum Teil schwer verletzt und sie mit Steinen und Flaschen angegriffen. Ein 46-jähriger Polizeibeamter erlitt lebensbedrohliche Kopfverletzungen und liegt im Krankenhaus. 16 Randalierer im Alter zwischen 15 und 32 Jahren wurden festgenommen. Mehrere Polizisten sind bei einem Einsatz in Neuwiedenthal schwer verletzt worden. Der beispiellose Gewaltexzess soll dadurch ausgelöst worden sein, dass die Beamten auf einen am Boden liegenden Mann eingeprügelt hatten.

NDR aktuell vom 28.6.2010

Nach Darstellung der Polizei war ein Streifenwagen wegen einer angeblichen Schlägerei zum S-Bahnhof Neuwiedenthal gerufen worden. Die Beamten fanden nichts, bemerkten aber einen 27-jährigen Mann, der sein entblößtes Geschlechtsteil zur Schau stellte. Während sie den Mann überprüften, wurden die Polizisten von der Menge angegriffen.

Dies sind Ausschnitte aus einem Augenzeugenvideo:

Mehr als zwei Dutzend Streifenwagen waren nötig, um die Situation in den Griff zu bekommen. Nach dem Haupttäter, der dem 46-jährigen Polizisten die schweren Verletzungen beigefügt haben soll, wird noch gefahndet.

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz