Haftbefehl? AfD-Chefin Petry will ihren Parteifreund nicht antworten lassen

Werde ein Naivling ► http://bit.ly/1A3Gt6E

Frauke Petry kennt die BPK-Regeln nicht:
Als es gestern um die Frage ging, ob es für den auf dem Podium sitzenden AfD-Spitzenkandidaten André Poggenburg einen Erzwingungs-Haftbefehl gibt, will AfD-Chefin Petry ihren Schützling nicht antworten lassen. Es entwickelte sich eine kuriose Szene, in der BPK-Vorstand Mayntz den AfDlern erklärt, wer in der BPK entscheidet, wer worauf antworten muss…

Sharing is caring!

Ausschnitt aus der kompletten BPK mit der Alternative für Deutschland AfD https://youtu.be/0iTJxK-kTUA

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: BPK

PayPal: www.paypal.me/JungNaiv

(Wer mindestens €20 gibt, wird im darauffolgenden Monat in jeder Folge als Produzent gelistet)




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz