HAARP: Geheime Wissenschaft oder nichts als die Wahrheit mit Harald Lesch

Favorit

Harald Lesch verfolgt wie ein Detektiv die Wege der hochfrequenten Radiowellen und entschlüsselt,
was sich hinter dem „High Frequency Active Auroral Research Program“, kurz HAARP versteckt.

HAARP: Geheime Wissenschaft oder nichts als die Wahrheit mit Harald Lesch:
HAARP Geheime Wissenschaft Wahrheit Harald Lesch




, , , , ,
«
»

8 Antworten zu „HAARP: Geheime Wissenschaft oder nichts als die Wahrheit mit Harald Lesch“

  1. Avatar von langenase

    Das tut richtig weh, wenn man Lesch zuhört!
    Soviel flachdenkertum und selbsternanntes Wahrheits_predigertum von einem Physiker ist schon sehr seltsam.
    Hätten Physiker immer so brav denkschemata konform und linientreu gedacht wäre die Erde noch eine Scheibe. (Einstein = Paradebeispiel für Querdenkertum)
    Was Lesch sträflich (absichtlich?) ignoriert ist: Resonanz. OHNE Resonanz oder Trigger Effekte wäre vieles auf unserer Erde gar nicht möglich. Oder Interferenzeffekte Beispiel: Freak-Waves. Wie lange haben phantasielose Physiker steif behauptet, dass es soetwas nicht geben darf. Und? Die Natur wusste es besser, jetzt nachdem ein Kapitän 30Meter Wellen aus dem Nichts ablichtete, darf es sie plötzlich geben und es wird daran geforscht. Warum sollte es nicht ein wenig bekanntes Phänomen geben, womit HAARP als Triggereffekt massive Wetterveränderungen ermöglichen könnte? Natürlich werden die Leute von HAARP so eine gewaltige Möglichkeit dem Herr Lesch nicht auf die Nase binden. Hat er sich eigentlich vorort von der harmlosigkeit einer militärisch hochgesicherten und abgelegenen Anlage überzeigt? Nein. Er gibt nur 3. Quellen zum besten und bastelt sich seinen Kosmos. Leschs Kosmos oder sollte ich sagen Goldfischglas-Kosmos? Naja.

  2. Avatar von Westi

    7:28 „Es gibt Radiosender, die sind noch viel leistungsfähiger“ – falsch:
    Radio Rossii 2,5MW@261kHz – HAARP 3,6MW@3-7MHz
    7:49 „Wollen die die Kommunikation… mit niederfrequenter Strahlung…“ – falsch:
    Hochfrequenz
    10:09 „Die Verstärkung einer natürlichen Aurora…das ist egal“ – soso
    10:46 „Das was die Sonne da deponiert, ist 10k mal mehr als …HAARP… kann“
    Innerhalb unserer Atmosphere ausgebrachte Strahlung ist viel effektiver.
    11:53 „…wie hoch empfindlich das Wettergeschehen ist…“
    12:44 „HAARP wäre eine Feder… mit der ich…kitzele“
    12:56 „Die … Jetstreams … kriegen davon überhaupt nicht mit“ – falsch:
    Der Jetstream verläuft weit unterhalb der Ionosphäre, in die HAARP vordringt.
    13:11 „HAARP macht nun wirklich keinen großen Einfluß auf’s Wetter“ – vllt. einen kleinen?

    Lesch hätte vorher mal „Kriegswaffe Wetter“ http://www.youtube.com/watch?v=aEQP6PP0Q8U sehen sollen…

  3. Avatar von PeaceLover

    Wer hat diese Sch…. hier reingestellt?

    Harald Lesch ist ein Id… und Sprachroh der „Wissenschafts-Propaganda“. Er selber hat keine Ahnung und versteht nicht mal die fundamentale Physik!!!

    Er sagt das die Energie von HAARP nicht genug sei um etwas zu bewirken. Was für ein Id…!
    Auch mit geringer Energie kann man zerstörische Wirkung erziehlen, wenn man nur mit richtiger Frequenz und Takt lange genug einwirkt! (UNI-Physik Semester 1)

  4. Avatar von jens

    na, den Lesch-vollpfosten natürlich!
    der glaubt tatsächlich, was er sagt. ist eine dieser gestalten, bei denen man nicht weiss, ob man ihnen sanft über köpfchen streicheln oder sie doch lieber aus mitleid erschießen möchte.

  5. Avatar von Griselldis

    Wer hat ihm Professur gegeben?ZDF?

  6. Avatar von chris

    Was meinste mit wix? Den von Harry oder den 1. Kommentar?

    Gruß

    ps.:

    EU-Dokument: A4-0005/1999

    Fundstelle:

    chemtrail.de/diverse-texte/

  7. Avatar von jens

    wer postet hier diesen wix….?

Schreibe einen Kommentar