Guttenberg verzichtet bis Klärung auf Doktor-Titel

FavoriteLoadingVideo merken

Guttenberg verzichtet bis Klärung auf Doktor-Titel. Bericht auf EinsExtra Aktuell, 18.02.2011.
2.Video erst n-tv Nachrichten vom 18.02.2011 und als zweites ab 04:11, Vor Ort Live, 18.02.2011.

Siehe auch das Video: Ein Spross des Adels aber wuchs zum Homo plagiarius:

1. (00:00) tagesthemen, 16.02.2011
2. (04:21) ARD Morgenmagazin, 17.02.2011

In Bayreuth wird noch länger geprüft und beraten. Erst wenn alle Fakten – im Fall der Plagiatsvorwürfe gegen Guttenberg – bekannt seien, so der Sprecher der Universität, sei man dazu “bereit, über mögliche Konsequenzen nachzudenken”.

Gut vorstellbar, dass es bei den Beratungen in der Hauptsache darum geht, eine Sprachregelung zu finden, mit der die Universität und der Minister leben können. Kaum vorstellbar, dass man die Arbeit im Nachhinein für ungültig erklärt – weil Politik im Spiel ist und damit Regeln einer anderen Sphäre, von der Universitäten ziemlich abhängig sein können, ihre Autonomie ist eher Anspruch als Wirklichkeit. Für die Karriere des Ministers Guttenberg wäre ein negatives Gutachten fatal, das wird bei den Beratungen sehr wahrscheinlich eine Rolle spielen.

Was wissenschaftliche Spielregeln und die Anforderungen an eine Doktorarbeit betrifft, so wäre ein negativer Bescheid eher angemessen als die Supernote “Summa cum laude”, findet der Rezensent der Guttenbergschen Dissertation “Verfassung und Verfassungsvertrag: konstitutionelle Entwicklungsstufen in den USA und der EU” im Heft 1, 44. Jahrgang 2011, S.112 ff. der juristischen Fachzeitschrift Kritische Justiz. Sein Name ist Andreas Fischer-Lescano – der Mann, der heute mit den Plagiatsvorwürfen einer größeren Öffentlichkeit bekannt wurde.

Textquelle und weiterlesen hier:
Guttenberg: “Systematisches Vorgehen”: http://www.heise.de/tp/blogs/6/149282

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • VideoGold.de

    VideoGold.de

    VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.