Gruppe42 Hangout: Mahnwachen für den Frieden – Konsequenzen nach vier Jahren mit Andrea Drescher

FavoriteLoadingVideo merken

Gruppe42 Live: Mahnwachen für den Frieden – Konsequenzen nach drei Jahren mit Andrea Drescher

Gruppe42 Hangout #3: Dabei sind Wätzold Plaum, Stephan Bartunek und David Kyrill.
Als Gast in der Sendung haben wir Andrea Drescher, eine der OrganisatorInnen der Linzer Friedensmahnwachen.

Das Thema dieser Sendung: “Mahnwachen für den Frieden – Konsequenzen nach vier Jahren”

Wätzold’s Kanal: https://www.youtube.com/user/WaetzoldP

http://gruppe42.com/
https://www.facebook.com/gruppe42
https://twitter.com/RedaktionG42
httpv://www.youtube.com/watch?v=c/Gruppe42
redaktion@gruppe42.com

—-

Wir werden dicker, wenn Ihr uns füttert!

Bankverbindung zur crowdfinanzierten Überhaltung:

Name: Stephan Bartunek
IBAN: AT 454 085 031 753 200 000
BIC: VOETAT2102P
Verwendungszweck: Gruppe42

PayPal Spenden an: paypal@gruppe42.com

Mehr Informationen: http://unterstuetze.gruppe42.com

Gruppe42.com

Gruppe42.com

Gruppe42 folgt der Poetik von Aristoteles. Über die Komödie wollen wir bestehende Verhältnisse in den Grundfesten erschüttern, über die Tragödie wollen wir die Herrschaft des Volkes festigen. Ein Versuch und ein Anfang - ein Urknall ganz ohne Gott.
Gruppe42.com

Gruppe42.com

Gruppe42 folgt der Poetik von Aristoteles. Über die Komödie wollen wir bestehende Verhältnisse in den Grundfesten erschüttern, über die Tragödie wollen wir die Herrschaft des Volkes festigen. Ein Versuch und ein Anfang - ein Urknall ganz ohne Gott.