Gross-Demo mit Menschenkette gegen Stuttgart 21 vom 13.08.2010

Mehr als 20.000 Gegner des milliardenteuren Projekts Stuttgart 21 versammelten sich am Freitag, den 13. August 2010 zur bislang größten Protestaktion: um 20.30 bildeten sie eine Menschenkette um die alten Bäume im Schlossgarten und um den denkmalgeschützten Bahnhof des Architekten Paul Bonatz, die zu weiten Teilen den unsinnigen Plänen eines Tiefbahnhofs zum Opfer fallen würden. Anschließend zogen sie in einem wie immer äußerst friedlichen Demonstrationszug zum Stuttgarter Rathaus. Gross-Demo mit Menschenkette gegen Stuttgart 21 vom 13.08.2010.