Griechische Kapitulation erfolgreich: Naive Fragen zum neuen “Hilfsprogramm”

Griechische Kapitulation erfolgreich: Naive Fragen zum neuen "Hilfsprogramm"

Werde ein Naivling ► http://bit.ly/1A3Gt6E
Bundesregierung für Desinteressierte ▼ BPK-Folge vom 10. Juli 2015 (inkl. komplettes Transkript hier http://www.jungundnaiv.de/?p=94) Bitte unterstützt unsere Arbeit!

Griechenland
– Herr Seibert, was ist für die Bundesregierung die wichtigste Währung in Europa Vertrauen oder der Euro? (5:27 min)
– Zu den Vor- und Nachteilen der Einigung: Was sind denn die konkreten Nachteile dieser Einigung für die Bundesregierung? (5:55 min)
– Dass es ein guter Kompromiss ist, habe ich verstanden. Aber was sind aus der Sicht der Bundesregierung die konkreten Nachteile? (6:50 min)
– Herr Seibert, noch eine Verständnisfrage: Die Kanzlerin, die stets gesagt hat: „Zerbricht der Euro, zerbricht Europa“, hat mit dem Finanzminister ein Zerbrechen des Euro als Vorschlag für den Fall der Fälle eingebracht. Richtig? (25:15 min)
– Die Frage war: Frau Merkel hätte ein Zerbrechen des Euro unterstützt? (26:13 min)
– Ich habe noch eine Frage an Frau von Tiesenhausen: Bundestagsabgeordnete hatten sich noch letzte Woche informiert, ob es einen Plan für die Einführung einer Parallelwährung und eines Grexit in Ihrem Haus gebe; denn die Bundesregierung ist ja nach geltenden Beteiligungsrechten verpflichtet, vorher zu informieren, mit welchen Vorschlägen man in die Verhandlungen geht. Am Donnerstag hat Ihr Ministerium noch geantwortet: Nein. – Am Freitag, am Samstag zirkulierte auf einmal das Papier. Jetzt ist die Frage: Hat der Minister gelogen, oder haben Sie sich das am Freitagmorgen einfach mal so ausgedacht? (27:10 min)
– Ich habe eine Lernfrage könnten Sie die vielleicht ausführlich erläutern? : In was für einem Europa leben wir mittlerweile, wenn ein souveränes EU-Land bestimmte Gesetze einzig deswegen verabschieden muss, um Vertrauen herzustellen? (47:49 min)
– Die Welt hat in den letzten Stunden das Hashtag #ThisIsACoup also „Das ist ein Staatsstreich“, „Das ist ein Putsch“ erfunden. Könnten Sie vielleicht kurz erläutern, warum dies aus Sicht der Bundesregierung kein Putsch ist? (49:58 min)
– Welche Message hat die Bundesregierung an die Menschen in Griechenland, Menschen, die in den letzten Jahren einen Wirtschaftseinbruch wie kein Land zuvor in Friedenszeiten durchmachen mussten und jetzt noch weiter leiden sollen? (50:25 min)

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: BPK

Bundespressekonferenz vom 13. Juli 2015

Folgt uns auf Twitter https://twitter.com/JungNaiv
Folgt uns auf Facebook https://www.facebook.com/jungundnaiv

Jung & Naiv

Jung & Naiv

Heimat von "Jung & Naiv - Politik für Desinteressierte". Jede Woche neue Folgen | Weekly new episodes supported by Krautfunding & Google & joiz.