Google: Unsichere Netzwerkdrucker

Google: Unsichere Netzwerkdrucker

In diesem Video wird gezeigt, dass eine ungenügend konfigurierte Firewall den Netzwerkdrucker für den Zugriff aus dem Internet freigibt. Dadurch kann jeder den Drucker – gegen den Willen des Inhabers – konfigurieren und drucken.

SemperVideo.de
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



25 Kommentare zu “Google: Unsichere Netzwerkdrucker”

  1. Das hab ich mal vor 5 Jahren oder so gemacht. Per Google einen Drucker
    gefunden. Viel machen konnte man da zwar nicht, aber ich habe mal dem Admin
    auf die Sprünge geholfen, und das Handbuch ausdrucken lassen, denn dafür
    gabs einen Button im Webinterface. Wer weiß, vielleicht wusste der Typ am
    anderen Ende noch gar nichts von den Möglichkeiten des Druckers? :P

  2. @BlondesEngelkind nicht direkt. Es sind Drucker gemeint die ans Netzwerk
    angeschlossen sind. Diese können auch an einem W-Lan-Router angeschlossen
    sein und sind so auch übers W-Lan ereichbar.

  3. ein „fremdes netzwerk“ uiuiui xD hack the planet!! naja… aber wer seine
    seite DERMASSEN offen zur schau stellt, dass man den index selbst per
    google offen sehen kann, dann sind sie aber echt selber schuld… der
    vergleich mit der bratwurst ist da doch schon sehr treffend ;) aber danke
    für den hinweis, man lernt doch nie aus – weiter so!

Schreibe einen Kommentar