Google Hacking Database und Sitedigger

Einzelne sog. Google Hacks haben wir bereits in anderen Videos online gestellt. Die komplette Sammlung kann man recht einfach mit dem kostenlosen Tool Sitedigger abrufen und so Schwachstellen auf dem eigenen System finden.

Link 1: http://www.hackersforcharity.org/ghdb/
Link 2: http://www.mcafee.com/us/downloads/free-tools/sitedigger.aspx

SemperVideo.de

SemperVideo.de

Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      Benachrichtigung
      avatar
      5000
      Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
      Deine MaMutter
      Zuschauer

      @Melenkurio sql injection :D

      Thehurtme1992
      Zuschauer

      SemperVideo ist ein Bot. xD

      SunnyUli
      Zuschauer

      eine PS3 werbung vor nem hacking video, diese ironie :D

      wurstuk
      Zuschauer

      @SemperVideo omg ich liebe euch weil ihr Seriös und Lustig seid! :D

      Melenkurio
      Zuschauer

      Die Videos sind echt klasse :) Mich würde interessieren ob sie etwas über
      das hacking des PSN netzwerks wissen und welche Methode dort angewand wurde
      da es mich ercht wundert das sony anscheinend so eine große
      sicherheitslücke hat / hatte.

      kloppa123
      Zuschauer

      @Bumeran67G ja was findest den daran scheiße sempervideo zeigt ja keine
      infos die niemand bekommt solche sachen findest du zu tausend im internet

      Bumeran67G
      Zuschauer

      ich finde das scheisse von dir manch mal das du zeigst wie man virus hackt
      etc. zeigst meiner meinung

      Jasoonsan
      Zuschauer

      Der Kommentar von “h4ck3rsr3turns” ist echt der beste in zusammenhang mit
      seinem Namen :D

      CommanderSoe
      Zuschauer

      @SemperVideo War das Heiligtum von dem Sprecher nicht die 100GB Festplatte,
      wo er 20 “Sicherheitskopien” von dem Film “Die Ritter der Kokosnuss”
      aufbewahrte? :) Jetzt sind es bestimmt viel mehr “Sicherheitskopien” und
      der Sprecher hat seinen Film-Horizont auch um “Das Leben des Brian”
      erweitert :D Und in einem Truecrypt-Container (das PW ist 123456) befinden
      sich die Porn0-Filme, wo der Sprecher als Synchron-Stimme diente, z.B.” Auf
      de Alm da gübts ka Sünd”. Er war jung und brauchte das Geld!

      Nimolo96
      Zuschauer

      Und muss man jetzt die “Sachen” löschen die da unten angezeigt werden ?