Google & Co.: Im Netz des Überwachungskapitalismus

Favorit
Google & Co.: Im Netz des Überwachungskapitalismus


Ein neues Video von „Scobel“. Viel Spaß!

Die amerikanische Ökonomin, Philosophin und Sozialpsychologin Shoshanna Zuboff hat sich mit dem Ende des bekannten Marx`schen Kapitalismus beschäftigt und dabei den Begriff des Überwachungskapitalismus geprägt. Was genau ist dieser Überwachungskapitalismus und wie entwickelte er sich?
Die Entwicklung des Kapitalismus wird in drei Phasen unterteilt: Die erste industrielle Moderne, in der der Fokus auf Massenproduktion lag, die zweite Phase, in der es um das Bedürfnis des Verbrauchers geht und die dritte Phase, die Phase der Digitalisierung und Computerisierung mit Hilfe der Kapitalgesellschaften. Durch diese Digitalisierung und Computerisierung entwickelte sich der Kapitalismus fort von dem Marx`schen Modell und konzentrierte sich auf Online-Plattformen. Hierbei wurde der Markt sich selbst überlassen, was zu einer neoliberalen Ökonomie führte und von dem Historiker Karl Polanyi stark kritisiert wurde. Die Ideologie des sich frei entfaltenden Marktes wurde von der Gesellschaft mit Freuden entgegen genommen.
Der Überwachungskapitalismus ist ein Verfahren, in dem nicht mehr Gewinn durch Umwandlung von Ressourcen mit Hilfe von Arbeit in neue Produkte generiert wird, sondern die menschliche Erfahrung selbst zum Rohstoff gemacht wird. Hierbei werden durch informationsverarbeitende Technologien menschliche Erfahrungen in Verhaltensdaten umgewandelt und verkauft, was Konzerne zu Profit führt und ihnen mehr Kapital einbringt.
Der Druck, der auf jedem Einzelnen lastet, zu beweisen, dass er/sie etwas Besonderes/Einzigartiges ist, führt dazu, dass die sozialen Medien eine Grundbedingung für unsere soziale Teilhabe an der Gesellschaft geworden sind. Darüber hinaus ist es eine Grundbedingung der Wirtschaft, um mehr Menschen zu erreichen, daher ist das Internet von Geschäfts- und Unternehmensinteressen geprägt, die auf dem Prinzip der Überwachung beruhen.
Näheres zur Entstehung und was Überwachungskapitalismus ist erfahrt ihr in diesem Video, Teil I von Scobels Reihe zu „Überwachungskapitalismus“. In Teil II erklärt euch Gert Scobel die Auswirkungen.

Links:
Scobel-Sendung „Ethik fürs Digitale“

https://www.zdf.de/wissen/scobel/scobel—ethik-fuers-digitale-102.html#xtor=CS3-164

 Scobel-Sendung zu „Marx heute“
https://www.zdf.de/wissen/scobel/marx-heute-102.html#xtor=CS3-164

Shoshana Zuboff: Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus, 2018.
https://netzpolitik.org/2019/im-zeitalter-des-ueberwachungskapitalismus/

Paul Mason: Klare, lichte Zukunft. Eine radikale Verteidigung des Humanismus, 2019.
https://www.deutschlandfunk.de/paul-mason-klare-lichte-zukunft.1310.de.html?dram:article_id=456550

Ulrich Beck/Elisabeth Beck-Gernsheim (Hrsg.): Riskante Freiheiten, 1994.

Friedrich A. Hayek: Der Weg zur Knechtschaft

Milton Friedman: capitalism and freedom, 1962.

Karl Polanyi: Chronik der großen Transformation: Artikel und Aufsätze (1920–1945). hrsg. von Michele Cangiani, 2002-2005.

http://occupywallst.org/

Edward Snowden: Permanent Record, 2019.

Scobel ist eine Produktion des ZDF in Zusammenarbeit mit Objektiv Media.

Abonnieren? Einfach hier klicken: www.youtube.com/scobel
Die TV-Sendung „scobel“ in 3sat: https://www.zdf.de/wissen/scobel#xtor=CS3-164

Quelle des Video von „Scobel“: https://www.youtube.com/watch?v=r5rtUf8r4ok


Videodauer: 00:19:34
Video-Autor-Titel: Scobel
Video-Kanal-ID: UCHnmeuSOn1Hscizw6otqWrA
Veröffentlichungsdatum: 2020-09-03 14:00:11
Video-Tags: Scobel,Philosophie,ZDF,3sat,Gert Scobel,Wissenschaft,2020,Überwachung,Kapitalismus,Shoshana Zuboff,Paul Mason,Ulrich Beck,Edward Snowden,Überwachungskapitalismus,Neokapitalismus,Neofeudalismus,Kommerz


Bewertungen des Video von „Scobel“ auf VideoGold.de




, , ,
«
»