Goodyear-Mitarbeiter für Beteiligungsgesellschaft statt Werksschließung (07.03.2013)

Mehrere hundert Mitarbeiter des Reifenherstellers Goodyear haben vor dem französischen Sitz des Unternehmens in Rueil-Malmaison gegen die Schließung des Werkes in Amiens demonstriert. Vereinzelt kam es dabei zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit der Polizei. In dem Pariser Vorort finden Verhandlungen über die Zukunft des Standorts in Nordfrankreich statt.

Eine Übernahme der Fabrik durch den US-Reifenhersteller Titan war gescheitert. Titan-Chef Maurice Taylor hatte in seiner Begründung die Arbeitsmoral der französischen Angestellten in Frage gestellt und damit Empörung in ganz Frankreich ausgelöst.

Die Gewerkschaft CGT legte daraufhin ein Konzept zur Übernahme des Werkes durch die Mitarbeiter vor. Dieses sieht die Gründung einer Beteiligungsgesellschaft vor, die von einem Großteil der 1200 Goodyear-Mitarbeiter in Amiens getragen wird.

OT: Goodyear-Mitarbeiter demonstrieren gegen Werksschließung
VG-T: Goodyear-Mitarbeiter für Beteiligungsgesellschaft statt Werksschließung (07.03.2013):
Goodyear-Mitarbeiter für Beteiligungsgesellschaft statt Werksschließung (07.03.2013)

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz