“God bless you Putin” – Monika Donners aktuelles Buch vorgestellt.

BREITBAND BARTUNEK liest zwei Kapitel aus Monika Donners aktuellem Buch “God bless you Putin” eine “strategische Analyse inklusive rechtlicher Beurteilung der sicherheitspolitischen Lage Europas am Beispiel Österreichs.”

Der Inhalt des Buches ist brisant, denn einerseits ist Monika Donner eine Ikone in der Queeren Community und andererseits arbeitet sie als Juristin im österreichischen Verteidigungsministerum.

Home


Sie weiss, dass sie in Russland nicht die gleichen Freiheiten hätte wie in Österreich, aber sie ist eben eine “Putinversteherin” im besten Sinn des Wortes.
Verständnis ist eine Tugend und erst seit einem Jahr wird es über die Mainstreampresse als Beleidigung und Herabwürdigung verwendet.

BREITBAND BARTUNEK hat das Buch von Monika Donner verstanden, trotz der Fülle an spezifischen Ausführungen zum momentanen Status der österreichischen Neutralität und präziser Analyse über das österreichische Bundesheer.
Die zwei eingelesenen Kapitel “Exkurs: USA / NATO als Friedensbedrohung” und “Wie konnte es dazu kommen? Wie kann dieser Terror beendet werden” befassen sich aber weniger mit Österreich als mehr mit der NATO und einigen ihrer Bündnispartner.
Das Buch selbst ist als E-Book unter folgendem Link erhältlich:
http://amraverlag.e-bookshelf.de/god-bless-you-putin-3592045.html

“Zündschnur Putin – Erneuerung wider Willen!

Selbständige Verteidigungsfähigkeit und Aufrüstung der Streitkräfte bei unbedingter Neutralität statt des derzeit weltweit herrschenden finanzdiktatorischen Chaos, das uns in den Dritten Weltkrieg treibt, so lauten die Forderungen einer Juristin des österreichischen Verteidigungsministeriums (Monika Donner). Ihre Strategische Analyse, die sie in Form dieses eBooks ihrer Regierung und dem Parlement vorgelegt hat, kommt zu folgenden Ergebnissen und Empfehlungen:

– Durch den Ukraine- und Nahost-Konflikt droht der Dritte Weltkrieg
– USA und NATO sind die wahre Bedrohung des Friedens
– Die EU ist ein Handlanger von USA und NATO (Finanzdiktatur)
– Echte Demokratie ist ohne Neutralität undenkbar
– Österreich muss sich erstmals wirklich NEUTRAL verhalten
– Erforderlich ist eine massive Stärkung des Bundesheeres
– Friede in Europa gibt es nur MIT Russland

Monika Donner unterliegt der Geheimhaltungspflicht. Die vorliegende Analyse baut daher ausnahmslos auf öffentlichen, wenn auch schwer zugänglichen Informationen auf, die mit rund 200 Quellen belegt werden. Das sich daraus ergebende Gesamtbild deckt sich völlig mit ihrem dienstlichen Wissensstand. Donners Empfehlungen sind logisch und stringent. Was hier am Beispiel Österreich entwickelt wird, gilt gleichermaßen für Deutschland.”

Gruppe42.com

Gruppe42.com

Gruppe42 folgt der Poetik von Aristoteles. Über die Komödie wollen wir bestehende Verhältnisse in den Grundfesten erschüttern, über die Tragödie wollen wir die Herrschaft des Volkes festigen. Ein Versuch und ein Anfang - ein Urknall ganz ohne Gott.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz