Globale Erwärmung IPCC Denkverbote für Klimaforscher Sonne vs. CO2

Globale Erwärmung IPCC Denkverbote für Klimaforscher Sonne vs. CO2

Report München – Denkverbote für Klimaforscher – Der Weltklimarat und seine unbequemen Kritiker Manipulation des Klimaberichts durch das IPCC, Horrorszenarien um Geld zu Verdienen, Sonnenaktivität vs. CO 2; Ökosteuer etc.

RtųЈЈnd ist das Frühjahr 2007 das wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Gehen wir sehenden Auges einer apokalyptischen Zukunft entgegen? Und haben wir tatsächlich nu&Ƃ




,
«
»

Eine Antwort zu „Globale Erwärmung IPCC Denkverbote für Klimaforscher Sonne vs. CO2“

  1. Avatar von sokrates

    die weltklimapopulisten des ipcc versuchen verzweifelt ihre nicht mehr haltbare
    these wieder und wieder durchzukauen um dem ottonormalverbraucher mit angstszenarien
    zu drohen.die statistiken muss man nicht von 1850 betrachten,sondern im lauf von millionen jahren.dann wird klar das nicht der mensch, sondern die sonnenaktivität
    mit ihrem periodischen sonnenfleckenzyklus für das erdklima in erster linie verantwortlich ist.im sechzehnten jahrhundert hatten wir knapp 70 jahre keine
    sonnenflecken.fazit:eine kleine eiszeit,die menschen des mittelalters konnten sich auf der zugefrorenen themse mit pferdefuhrwerken bewegen.wäre die erde nur ein halbes. prozent weiter von der sonne entfernt,wir könnten bis zum st.nimmerleinstag treibhausgase in die atmosphäre pumpen,wir hätten trodzdem eine dauereiszeit.
    ohne sonne kein klima,das müssen auch die populisten endlich begreifen.computermodelle sind keine fakten,die chaostheorie bringt jedes computer
    gesteuerte klimamodell,das für die zukunft prognostiziert wird früher oder später
    zum einsturz.die erde ist ein offenes system und das weltraumwetter hat großen einfluß auf unser leben.wer das nicht erkennt ist ein ignorrant!!!
    wir nehmen uns in bezug auf das klima viel zu wichtig.in jahrmillionen hat sich
    das klima immer selbst reguliert.GOTT SEI DANK!!!!!!!!!!!!!!!!!!