Giftgas und das Janusgesicht der Wissenschaft (Prof. Dr. Wolfram H.-P. Thiemann)

Fritz Haber war ein moderner Forscher und zugleich eine Persönlichkeit voller Widersprüche. Der Chemiker und Nobelpreisträger entwickelte das Verfahren zur Ammoniaksynthese und sah sich als Diener der Menschheit — im Ersten Weltkrieg wurde er jedoch zum “Vater der Giftgaswaffe”.

Prof. Dr. Wolfram H.-P. Thiemann, Professor für Physikalische Chemie an der Universität Bremen, spricht über Leben und Wirken Habers und sein umstrittenes Erbe.

Der Vortrag fand statt während des Symposiums Immer noch: KRIEG! Vom Giftgas zur Drohne am 18.5.2014

Alle Informationen auch unter: www.zak.kit.edu/ekt

ZAK

ZAK

Aktuelle Videos von Vorträgen und Veranstaltungen des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Mit seinen Aktivitäten im Bereich Öffentliche Wissenschaft vermittelt das ZAK einem interessierten Publikum komplexe Forschungsthemen in verständlicher Form. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT bietet es darüber hinaus Studierenden aller Fakultäten Zugang zu interdisziplinären Lehrangeboten und beschäftigt sich in kulturwissenschaftlichen Forschungsprojekten mit Interkulturalität, Wissenschaftskommunikation und kulturellem Erbe.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz