Gestorben nach Krebsdiagnose: Wie Jule den Tod ihrer Mutter verarbeitet I 37 Grad

Favorit
Gestorben nach Krebsdiagnose: Wie Jule den Tod ihrer Mutter verarbeitet I 37 Grad
Als Jule zwölf ist, stirbt ihre Mutter an Brustkrebs. Der plötzliche Verlust trifft Jule hart, doch sie will wieder glücklich werden und auch anderen Kindern Mut machen. Deshalb erzählt sie ihre Geschichte.

🔔🎥 Keine Doku verpassen? JETZT abonnieren: https://kurz.zdf.de/XHcf/ – mehr schauen: https://kurz.zdf.de/af7pQ/

#StoryOfMyLife #37Grad #ZDF

Weitere Reportagen, in denen Kinder und Jugendliche wie Jule ihre Geschichte erzählen, findest du bei „stark! – jetzt erzähle ich!“: https://kurz.zdf.de/wKdQn/ In der Doku-Reihe reden Kinder selbst: Wie sie mit Herausforderungen umgehen, Entscheidungen treffen, Veränderungen durchleben und Ziele erreichen. Es geht um ihre Wünsche und Träume, ihre Freude und Enttäuschung, ihre Rückschläge und Siege. Klick dich mal rein. 🚀

Wie geht man mit dem Verlust eines geliebten Menschen um? Bei Jules Mutter wird Brustkrebs diagnostiziert. Ihr Zustand verschlechtert sich innerhalb weniger Monate rapide bis sie schließlich an der Erkrankung stirbt. Jule trifft der Tod ihrer Mutter hart. Vor allem am Anfang ist die Trauer besonders schlimm für die Zwölfjährige. Mit der Zeit wird der Umgang damit leichter. In dieser schweren Zeit findet sie Trost und Unterstützung in ihrer Familie. Ihre Tante Ute wird zu einer wichtigen Bezugsperson, die ihr hilft, den Tod ihrer Mutter zu verarbeiten und gleichzeitig Mut macht. Durch die Kraft und Zuversicht ihrer Tante lernt Jule wieder fröhlich zu sein, zu lachen und ihr Leben zu leben. Ihr Umgang mit ihrem schmerzlichen Verlust veranlasst sie, auch anderen Kindern und Jugendlichen, die Angehörige an Krebs verloren haben, bei ihrer Trauerarbeit zu begleiten und ihnen Mut zu machen. Sie startet eine Spendenaktion für die Deutsche Krebshilfe. Ihr Vater und der ältere Bruder helfen ihr dabei. Für ihr Spendenprojekt zieht Jule gemeinsam mit Freundin Evi in ihrem Wohnort mit einer Sammeldose von Tür zu Tür. Anfangs sind die beiden Mädchen aufgeregt, doch die Leute reagieren freundlich und spenden großzügig. Jules Erwartungen werden weit übertroffen.

🎥 Hat dir dieses Video gefallen? Lass uns ein Like da!

Noch mehr 37 Grad:
🎬 „Es ist mein Leben!“: https://youtu.be/HrHv45y_Y6U
🎬 Palliativmedizin: https://youtu.be/q0E56SgrGu8
🎬 Mit 30 plötzlich allein: https://youtu.be/4ttKj1ZIt8s
🎬 Mit Herz und Humor: https://youtu.be/_n8Yq2_23Dc

Willkommen bei 37 Grad – dem offiziellen YouTube-Kanal der bekannten TV-Reportage im ZDF. Bei uns erzählen Menschen ihre Geschichte. Echt, ehrlich, intensiv. Mittwochs gibt’s Storys mitten aus dem Leben.
_______________

Regie: Phillis Fermer, Julia Meyer
Kamera und Schnitt: Florian Lippke
Musik: Christian Hamm
Redaktion: Eva Radlicki
Produktion: Fermer Film
_______________

Mehr von 37 Grad?
Jeden Mittwoch auf diesem Kanal!
Auch auf Instagram: https://www.instagram.com/zdf37grad/
Und facebook: https://www.facebook.com/ZDF37Grad
In der ZDF Mediathek: https://www.zdf.de/dokumentation/37-grad
Und natürlich immer dienstags um 22:15 Uhr im ZDF



de_DEGerman