Gesine Schwan am 17.04.2009 zur Finanzkrise

Systemkritik sind wir in Deutschland nicht gewohnt, sie wird sogar unterbunden und von unseren sogenannten öffentlich-rechtlichen Sendern niemals praktiziert.

http://politikprofiler.blogspot.com/2009/04/eigenverantwortung-fur-unsere.html

http://politikprofiler.blogspot.com/2009/04/die-pandemie-der-krisen.html

Unser System besteht daraus, sich mit der Suche nach Sündenböcken zu begeben und die Fehler im System nicht einmal zu sehen, geschweigenden zu suchen oder gar zu finden.

Die Finanzkrise ist eine Systemkrise. Ein Neustart des Finanzsystems heilt das System nicht, er zögert nur die nächste Krise etwas hinaus.

Die Moral der Banken gehört nicht in die Kritik, sondern die politischen Führer, die die Rahmenbedingungen für die Banken schufen. Eine globale Aufsicht wird an diesem Sachverhalt nichts ändern, wenn das System so bestehen bleibt, wie es immer schon war. Euro Keuronfuih (Politprofiler)




, , ,
«
»