Gekaufte Facebooklikes | WILDE BEUGER SOLMECKE

Gekaufte Likes: 1000 Facebook Freunde für kleines Geld!

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de
_______________________________________________________________

Immer wieder wird der Zukauf von Facebook-Freunden und -Likes sowie Twitter-Followern zum Thema. Nicht zuletzt durch den Anstieg um 5000 Followern innerhalb von drei Tagen beim Twitter-Account der CDU.

Unternehmen können auf Webseiten wie bspw. „Fandealer” sogenannte Likes für Ihre Unternehmensseite auf Facebook kaufen. Der Facebook-User kann über dieselbe Webseite dann die Unternehmensseite liken und erhält dadurch eine Gutschrift von wenigen Cents. Somit hat das Unternehmes zwar keine Fake-Accounts gekauft, die produktive Nutzung hingegen ist allerdings fraglich. Das von Unternehmen aufgeführte Argument für den Kauf solcher Likes ist die Hoffnung, dass durch die breitere Aufstellung Likes von echten Fans hinzukommen.

Rechtlich bewegen sich die Anbieter der “falschen Freunde” in einer rechtlichen Grauzone. Grundsätzlich darf Facebook selbst festlegen, in welcher Form sich die Benutzer in dem Netzwerk bewegen. Würde die Bedeutung des Like-Buttons allerdings rechtlich bspw. als positive Bewertung festgelegt, so müssten die Verkäufe der Likes als Wettbewerbsverstoß im Sinne von Schleichwerbung geahndet werden.

Follower bei Twitter lassen sich über ähnliche Geschäftsmodelle erwerben. Einigen Politikern sagen die User der sozialen Netzwerke Popularitätsausbrüche durch dubiose Methoden nach. Wie z.B. der CDU. Deren Account hatte innerhalb von drei Tagen einen sprunghaften Anstieg um 5000 Follower und lagen somit, der Followeranzahl nach, nicht mehr hinter der SPD. Die CDU dementierte die Vorwürfe der gekauften Follower und vermutet hinter dem plötzlichen Anstieg einen “Spender”.

Letzten Endes muss man allerdings feststellen, dass die gekauften Follower lediglich die Statistik in die Höhe treiben, aber keinen produktiven Mehrwert bieten. Eigentlich eher im Gegenteil. Zudem besteht das Risiko, dass die Benutzer des Netzwerks die sprunghaften Anstiege feststellen und somit mit Häme auf den jeweiligen Twitter- oder Facebook-Account reagieren.

____________________________________________________________

Die Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE ist seit Jahren auf das IT- und Medienrecht, sowie auf Abmahnungen wegen Filesharings spezialisiert.

Gerne beraten wir Sie daher an unserer Hotline unter der Rufnummer
0221 / 400 67 550

Selbstverständlich können Sie auch unseren diesbezüglichen Chat nutzen.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz