Geheimsache Lockdown? Keine Namen, keine Papiere, keine Evidenz

Geheimsache Lockdown? Keine Namen, keine Papiere, keine Evidenz

+++ AKTUALISIERUNG am 6.1.2021, 21.11 Uhr +++

Nachdem die Regierung zunächst nicht darüber aufklärte, wer genau sie für den Lockdown beraten hat, schickte sie mir heute Abend die Namen. Es sind nur Mediziner, kein einziger Wissenschaftler aus anderen Lockdown-relevanten Fachrichtungen. Informations-Monokultur? Lesern Sie hier die Details auf meiner Seite: https://reitschuster.de/post/nur-sechs-mediziner-berieten-regierung-zum-lockdown/

+++ Ende Aktualisierung +++

Die Bundesregierung nennt weder die Experten, die ihr zum Lockdown rieten, noch gibt sie Auskünfte, ob schriftliche Unterlagen vorliegen, und mit welcher Evidenz die einschneidensten Maßnahmen wie der 16-Kilometer-Radius oder die Schulschließungen begründet sind. Hier mein Bericht dazu auf meiner Seite: https://reitschuster.de/post/weder-papiere-noch-vaeter-fuer-den-lockdown/

Mein Ersatzkanal: https://www.youtube.com/user/breitschuster
Meine Seite: https://reitschuster.de/
Unterstützung: https://reitschuster.de/unterstuetzung/
Paypal: https://www.paypal.com/paypalme/breitschuster

Twitter: https://twitter.com/reitschuster
Facebook: https://www.facebook.com/reitschuster
Telegram: https://t.me/reitschusterde
VK: https://vk.com/reitschuster
LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/boris-reitschuster-35375382/
Parler: https://www.parler.com/profile/reitschuster/posts

Impressum: https://reitschuster.de/impressum/