Geheimakte 11. September – Wie der Globus gekidnapped wurde

FavoriteLoading Video merken

Zum 5. Jahrestag der Attentate vom 11. September 2001 lieferte Gerhard Wisnewski am 10.9.2006 einen packenden Einblick in die neuesten Entwicklungen und Recherchen in Sachen 9/11 und präsentierte neue Erkenntnisse und Zeugen dafür, daß der 11.9. aus dem Inneren der USA gesteuert wurde. In seinem Vortrag entlarvt er neue Fälschungen und Täuschungen des Pentagon ebenso wie er Insider und Experten vorstellt, die über den wahren Ablauf der Ereignisse berichten.

Am Schluß entwirft er ein faszinierendes Szenario der Anschläge, das dem neuesten Stand der Forschung entspricht und viele bisherige Erklärungsprobleme löst. Ein Muß für jeden, der die wahren Hintergründe des 11.9. erfahren will! Gerhard Wisnewski ist einer der profiliertesten Vertreter der globalen Aufklärungsbewegung in Sachen 11. September 2001.

Er drehte weltweit den ersten kritischen Dokumentarfilm über die Attentate des 11.9.2001 für einen großen Sender (Aktenzeichen 11.9. ungelöst, mit W. Brunner) und schrieb fünf Bücher zum Thema Terrorismus: Das RAF-Phantom, Operation RAF, (beide mit Landgraeber, Sieker), Operation 9/11, Mythos 9/11 und Verschlußsache Terror.

ALTERNATIVE QUELLE: Für Veoh-Filme müssen Sie sich leider kostenlos bei Veoh registrieren.!

Geheimakte 11. September – Wie der Globus gekidnapped wurde

Mehr Informationen, DVDs kaufen und weiteres unter: http://www.Gerhard-Wisnewski.de

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.