Gegen Nazis in Schöneweide – 30 April & 1. Mai, Demo | Festival | Blockaden [Mobi]

In Berlin-Schöneweide hat sich die Neonaziszene seit einigen Jahren festgesetzt. Der Kiez ist „Hochburg” und Treffort der Berliner Neonaziszene, aber auch bundesweit agierender Kader geworden. Dagegen gibt es am 30. April eine große Demonstration. Am 1. Mai wollen auch die Nazis marschieren – wir werden sie blockieren!

Die große Demonstration beginnt am 30. April, um 17 Uhr am S-Bahnhof Schöneweide. Danach gibt es Konzerte von ZSK, Berlin Boom Orchestra, Irie Révoltés, Atari Teenage Riot DJ Set, uva.

Am darauf folgenden Tag wollen Neonazis unter dem Motto „Raus aus dem Euro” in Schöneweide aufmarschieren und wir wollen das verhindern. Dieser Aufmarsch ist neben einem weiteren in Frankfurt am Main die zentrale Aktion der NPD zum 1. Mai. Die NPD kündigt eine Großdemo im Ortsteil Schöneweide an, bei der unter anderem der NPD-Bundesvorsitzende Holger Apfel als Redner auftreten soll. Die Nazis wollen maschieren – wir werden sie Blockieren! Am 1. Mai, ab 10 Uhr, am S-Bahnhof Schöneweide.

Weiterführende Links:
http://gemeinsam-gegen-nazis.de/ (Gemeinsam gegen Nazis – am 30.04.2013)
http://www.1mai-nazifrei.tk/ (1. Mai – Nazifrei, Berlin-Schöneweide)

——————-
leftvision im web: http://leftvision.de/
leftvision auf twitter: http://twitter.com/LeftvisionClips
leftvision auf facebook: http://www.facebook.com/leftvision

LeftVision

LeftVision

Leftvision ist alternatives und kritisches Fernsehen. Wir dokumentieren und analysieren Proteste und Bewegungen. Wir sind nah am Geschehen, wo Menschen anfangen sich zu wehren und ihre Belange in die Hand nehmen. Wir machen Kritik und Alternativen sichtbar!



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz