Gegen Krieg und Faschismus – Rolf Becker an den Gräbern sowjet. Kriegsgefangener in Gudendorf

Quelle: FRC-Husum – Autorin Birgit

Creative-Commons
Nichtkommerziell, Bearbeitung erlaubt, Weitergabe unter gleicher Lizenz erwünscht.

Bei dem nachfolgen Beitrag handelt es sich den Mitschnitt einer Rede des Schauspielers, Gewerkschafters, Antifaschisten – Rolf Becker – an den Gräbern sowjetischer Kriegsgefangener in Gudendorf. Seine in Teilen autobiogrphische Rede, Rolf Becker ist nur wenige Kilometer von Gudendorf entfernt aufgewachsen, geht über stilles Totengedenken hinaus. Sie legt Ursachen und Gründe kriegerischer Auseinandersetzungen offen und fordert ein entschiedenes Handeln gegen Kriege und Faschismus ein.

“Denn der Menschheit drohen Kriege,
gegen welche die vergangenen wie armselige Versuche sind,
und sie werden kommen ohne jeden Zweifel,
wenn denen,
die sie in aller Öffentlichkeit vorbereiten,
nicht die Hände zerschlagen werden!”
(Bertolt Brecht im Jahr 1942; Brief an den Völkerkongress für den Frieden in Wien)

http://www.gedenkstaetten-sh.de/index.php/GUDENDORF.html
Antikrieg TV
http://youtube.com/antikriegtv
http://youtube.com/antikriegtv2
http://facebook.com/antikriegtv
http://www.antikriegsnachrichten.de
https://cooptv.wordpress.com/
http://www.coopcafeberlin.de

English
https://www.facebook.com/antiwartv




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz