Gedenkmarsch in Weimar: 71 Jahre nach der Bombardierung – Mehrere Rechtsradikale verhaftet

FavoriteLoading Video merken
Gedenkmarsch in Weimar: 71 Jahre nach der Bombardierung – Mehrere Rechtsradikale verhaftet

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Die Polizei hat am Samstag mehrere Teilnehmer eines Gedenkmarsches von Rechtsradikalen zum Bombardement auf Weimar im Zweiten Weltkrieg vor 71 Jahren verhaftet. Der Marsch lief unter dem Titel: „Ehrenhaftes Gedenken – Gedenken der Luftkriegstoten vom 09. Februar 1945“. Einige der Teilnehmer trugen schwarze Fahnen mit sich, auf denen die vom Luftkrieg betroffenen deutschen Städte in weißer Schrift aufgedruckt waren. Die Menge rief unter anderem Parolen wie “Nationalsozialismus jetzt“. Zeitgleich fand eine Gegenkundgebung statt.

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.