Gebrochener Finger eines Polizeibeamten als Medien-Fake?

Loading+ Meine Liste

Hier seht ihr den gebrochenen Finger eines Polizeibeamten, den man so gerne den ach so gewalttätigen Besetzern anlasten wollte. Dumm nur, dass diese Aufnahmen VOR der Aktion von @tilman36 von www.cams21.de aufgenommen wurden. Quelle: www.cams21.de/Daten/allecams.html

“Als die Polizei begann, das Gebäude zu räumen, versetzte demnach ein Demonstrant einem Beamten mit einem Gegenstand einen Schlag, so dass dem Beamten ein Finger gebrochen wurde.“

Die Kamera von tilman36 zeigt jedoch etwa ab der 27. Minute des Videos,
den gleichen Beamten schon “VOR” der Besetzungsaktion mit Verband am Finger!
Hinweis: Regler des Player kann mit Maus auf die 28. Minute gezogen werden und beginnt sofort dort.

Einen ausführlichen Bericht dazu gibt es von Daniel Neun auf Radio-Utopie.de zu lesen:
Besetzung des Südflügels: Polizei und Informationsindustrie lügen mal wieder allen die Hucke voll!
http://www.Radio-Utopie.de/2010/10/16/besetzung-des-sudflugels-polizei-und-informationsindustrie-lugen-mal-wieder-allen-die-hucke-voll/

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.




    • Kommentare zum Video

      Benachrichtigung
      avatar
      5000