Garten der Familie Schneider

Garten der Familie Schneider

Reinhard Schneider und seine Frau sind leidenschaftliche Gartenliebhaber. Vor bald 10 Jahren haben die beiden ihr Anwesen im unterfränkischen Knetzgau gekauft und sich damit einen großen Wunsch erfüllt – nämlich einen großen Garten gestalten zu können. Wichtig ist den beiden dabei vor allem eines: Wenn man die Natur mit einer standortgerechten Bepflanzung steuert, dann bleibt die Arbeit im Garten überschaubar.

Südländisches Flair in Franken
Ihr Garten – die Renaissance eines fränkischen Bauerngartens – liegt in der „Toskana Deutschlands“ und bietet durchaus italienisches Flair: Der hintere Teil des Gartens, auch „Giardino segreto“ genannt, dient als Rückzugsort für die Gartenbesitzer und deren Besucher.

Typische Wegekreuze im Stauden- und Küchengarten sind durch eine Sichtachse verbunden. Zwei Reihen von Obstbäumen ziehen sich durch den Garten, moderne Elemente wie Gräser im Skulpturengarten, die Hochbeete im Küchengarten und ein Kiesgarten in der Einfahrt fügen sich wie selbstverständlich ins Bild

Querbeet in der BR Mediathek: https://www.br.de/mediathek/sendung/querbeet-av:584f4c003b467900117be66b
Querbeet im Internet: https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/querbeet/index.html
Querbeet bei Facebook: https://www.facebook.com/querbeet.br
Querbeet bei Instagram: https://www.instagram.com/querbeet.br/