Fröbelschule Bochum Wattenscheid | Die Hartz IV Schule? (Extra)


Ein Schuljahr, drei Schülerinnen: Andrea ist 17 und wollte mal irgendwann Krankenschwester werden. Dass das nicht klappen wird, ist ihr inzwischen klar. Dafür hat sie in ihrem letzten Schuljahr gelernt, wie man am besten mit 345 Euro im Monat auskommt.

Mit ihrem Abschluss meldet sie sich erstmal beim Arbeitsamt. Laura und Jasmin gehen in die achte Klasse. Sie kommen selten vor zehn Uhr in die Schule – “Mittagschicht” nennen sie das. “Auf die Fröbelschule kommt man, wenn man zu Hause Stress hat und dann Scheiße baut”, sagen sie, “intelligent oder nicht – das ist egal.” Michelle ist die Jüngste, elf Jahre alt, und seit der dritten Klasse auf der Fröbelschule.

Michelle wird hier komplett versorgt. Sie isst mittags die Suppe von der Wattenscheider Tafel. Viele Kinder kommen ohne Frühstück zur Schule. Bei so vielen Problemen bleibt der reguläre Lehrplan oft auf der Strecke. Klassenziel: Hartz IV. Ein Film über Kinder, die zu Hause wenig haben und in der Schule darauf vorbereitet werden, die Probleme ihrer Eltern zu erben.

Möchten Sie die Schule unterstützen? Hier anfragen: www.Froebelschule-Bochum.de

Wo Kinder für ein Leben mit wenig Geld lernen:
Welt.de/politik/deutschland/article6347164/Wo-Kinder-fuer-ein-Leben-mit-wenig-Geld-lernen.html

Fröbelschule Bochum Wattenscheid Hartz IV Schule Extra

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz