Frankreich: 20 Polizisten nach schweren Protesten gegen Arbeitsrechtsreform in Paris verletzt

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Etwa 20 Polizisten und sechs Demonstranten sind gestern in Paris verletzt worden, während erneuten schweren Protesten gegen die geplante Arbeitsrechtsreform. Zehntausende Demonstranten zogen auf die Straßen von Paris um am Protest teilzunehmen, der von sieben Gewerkschaften und Studentengruppen organisiert wurde. Laut einer repräsentativen Umfrage sind 70% der Franzosen gegen die Reform. Sie befürchten längere Arbeitszeiten, weniger Urlaub, eine Senkung bei der Bezahlung von Überstunden und Lockerungen beim Kündigungsschutz.

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000

    wpDiscuz