Fotos zur Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten verboten | Rechtsanwalt Christian Solmecke

Das Anfertigen von Fotos, auf denen unangeleinte Hunde mit ihrem Herrchen zu sehen sind und die Ordnungswidrigkeiten beinhalten, darf nicht durch Privatpersonen erfolgen. So entschieden durch das LG Bonn (Urteil v. 07.01.2015 – Az.: 5 S 47/14).

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/allgemein/fotos-zur-verfolgung-von-ordnungswidrigkeiten-verboten-60985/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
_________________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/Inv-Xgp77Js
Bereits das Anfertigen von Fotos kann eine Persönlichkeitsrechtsverletzung sein: https://youtu.be/SKyyevPIz0s
Affe als Fotograf – wer ist hier der Urheber? https://youtu.be/4eBnuX6m5B0
_________________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz