Fluege.de muss gängige, kostenlose Zahlungsmethoden ermöglichen | Rechtsanwalt Christian Solmecke

Das Oberlandesgericht Dresden hat entschieden, dass es sich bei den Zahlungsmöglichkeiten “VISA Electro” und “MasterCard GOLD” um kein gängiges, zumutbares Zahlungsmittel handelt und somit eine Wettbewerbsverletzung durch das Portal Fluege.de bejaht (Urt. v. 03.02.2015 – Az.: 14 U 1489/14).

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/wettbewerbsrecht/fluege-de-muss-fuer-seine-kunden-gaengigere-zahlungsmethoden-bereithalten-visa-electro-und-mastercard-gold-unzureichend-58979/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
________________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/OAZtmLi410U
Easyjet will Passagier aufgrund eines Tweets nicht an Bord lassen: https://youtu.be/6TuVapC2V1M
Lufthansa Businesslounge kostenlos nutzen!? https://youtu.be/RWavJ1DJBg0
________________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz