Firefox: URL-Komplettierung anpassen

Firefox: URL-Komplettierung anpassen

In diesem Video wird gezeigt, wie Sie die Autokomplettierung des Firefox an Ihre Bedürfnisse anpassen können.




26 Kommentare zu “Firefox: URL-Komplettierung anpassen”

  1. Das geht doch einfacher bei Maxthon Browser kann man einstellen das wenn
    man nur ein Buchstabe eintipp und dann enter drückt gleich die komplette
    Seite eingegeben wird und aufgerufen. Tipp man “S” und drückt
    “Enter”erscheint dann gleich die Seite. SemperVideo.de Leider habe ich so
    eine Funktion für Firefox oder Chrome nicht gefunden!!!

  2. Ich habe das gerade mal ausprobiert und mir ist folgendes aufgefallen. In
    den Einstellungen wird hinter eine Eingabe ein Suffix mit ‘Punkt_de’
    (schreibweise YT bedingt!) eingefügt. Das in der Anzeige aufgeführte Prefix
    lautet ‘www_Punkt’ Wenn ich nun ‘sempervideo’ alleine eintippe (ohne
    angezeigte Vorschläge zu nutzen), werde ich nach dem Abschicken auf google
    mit dem Suchbegriff ‘sempervideo’ weitergeleitet. Wie kann ich das
    verhindern?

  3. würd mich auch interessieren, glauib aber, dass das nicht geht, weil das
    der DNS-Server von T-Online selbst macht. Soweit ich weiß, geht das, wenn
    du z.B. den DNS-Server von Google nimmst (IP: 8.8.8.8 und 8.8.4.4
    [developers.google com/speed/public-dns/]) SemperVideo hat schon einige
    Videos dazu gemacht

  4. Ganz ehrlich, Sempervideo ist meiner Meinung nach um ein vielfaches cooler
    als die ganzen großen YouTuber die Let’s Plays machen – wer sieht schon
    anderen zu wie sie zocken ?? Das ist doch langweilig, da kann man
    sinnvolleres machen wie z.b. Sempervideos schauen oder selber zocken^^
    Sempervideo ist der ALLERBESTE !!!

  5. @bushklopfer1970 Kann es sein das du NotScript benutzt? Denn dann könnte es
    sein das du einfach die Scripte verboten hast. Wenn du NotScript hast
    erlaube,falls noch nicht getan, die Scripte zu erlauben.

  6. Nenn mir ein Problem mit Chrome. (Und wenn du mir jetzt mit “Die spionieren
    dich aus” kommst, lach ich dich aus. Du hast immerhin auch nen
    Google-Account.) Ich hatte jedenfalls bisher niemals Probleme mit Chrome.

Schreibe einen Kommentar