Firefox Next bringt Werbung

In diesem Video ein kleiner Ausblick auf kommende Firefox Versionen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung: http://amazon.sempervideo.de
https://flattr.com/donation/give/to/sempervideo

SemperVideo.de

SemperVideo.de

Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      neuste älteste beste Bewertung
      Benachrichtigung
      justadrummervienna
      Zuschauer

      die sollen von mozilla da einfach einen paypal spenden button integrieren
      ……

      MuzicFreakNumberOne
      Zuschauer

      Ich weiß gar nicht, was die ganzen Leute immer gegen Werbung haben. Das ist
      mir lieber als wenn ich für Dienste wie Youtube oder eben Programme wie
      Firefox bezahlen müsste.

      Klingl3r
      Zuschauer

      Man muß den Firefox sowieso nicht andauernd updaten. Ich bleibe sowieso
      schon seit einer Weile bei einer älteren Version, weil ich nicht ständig
      neue und unerwünschte Änderungen in der Benutzeroberfläche haben will.
      Sollten alle Stränge reißen, werde ich auf Seamonkey ausweichen.

      difference_is_a_virtue
      Zuschauer

      Ich halte das für einen Rückschritt. Ich dachte und hoffe, dass
      Finanzierung über Werbung ein AUssterbendes Konzept ist.
      Mal was anderes, echte Abzocke: Tablet und Smaartphoner sollen bei
      online-shopping deutlich mehr zahlen, siehe bspw hier
      http://www.com-magazin.de/news/tablet/tablet-nutzer-zahlen-online-einkauf-385732.html

      Quote
      Zuschauer

      kann es sein, dass google mozilla so unter Druck setzt, dass der Browser
      immer “schlechter” wird, damit mehr Leute zu Chrome wechseln? Also wenn
      google den Firefox schon finanziell sehr unter die Arme greift, könnte das
      doch vielleicht alles von Google geplant sein, damit Chromes größter Feind,
      Firefox, untergeht.

      TobpyTV
      Zuschauer
      brutalmaster
      Zuschauer

      Bei mir wirds keine Werbung geben die ich nicht umgehen oder sperren kann
      bzw. notfalls geh ich über einen anderen Browser ins Netz! Die
      Werbewirtschaft hat sich das selbst zuzuschreiben, wenns nach denen gehen
      würde, dann ginge es überall im Netz zu wie bei Porn-Suchmaschinen noch
      heute :) Mag sein das die Werbemafia das Recht hat das Internet zuzumüllen,
      ich habe aber auch das Recht mich dagegen zu wehren und nutze es. Ich bin
      nicht Mutter Theresa für die Industrie!

      WaldeSpast
      Zuschauer