Filesharing: Verbreitung von Dateifragment keine Urheberrechtsverletzung | Kanzlei WBS

Wenn Tauschbörsennutzer nur ein Dateifragment zum Upload zur Verfügung stellen ist zweifelhaft, ob eine Abmahnung überhaupt ausgesprochen werden darf. Denn hierzu muss das jeweilige Dateifragment als taugliches Objekt einer Urheberrechtsverletzung anzusehen sein, was jedoch in der Praxis häufig fragwürdig ist. Diese von uns vertretene Rechtsauffassung hat kürzlich das Landgericht Frankenthal bestätigt.

Ausatz: http://www.wbs-law.de/wp-content/uploads/2011/09/MMR-09aus11-Schutzfa%CC%88higkeit-von-Dateifragmenten.pdf

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/abmahnung-filesharing/filesharing-lg-frankenthal-verneint-urheberrechtsverletzung-durch-verbreitung-von-dateifragment-58855/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
_____________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/tZVSMDTRvf0
Ende der Massenabmahnungen? https://youtu.be/Hijhf9KOl8U
Positive Tendenz – Filesharing-Sieg gegen Rasch: https://youtu.be/P4z6gJiqsWg
_____________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de

Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      Benachrichtigung