Filesharing: Sieg des Abgemahnten bei nur einmaliger Urheberrechtsverletzung | Kanzlei WBS

Die Musikindustrie und auch viele Gerichte stehen in Filesharing Verfahren den Ermittlungsergebnissen unkritisch gegenüber. Dies gilt auch, wenn die IP-Adresse des Anschlussinhabers nur einmal geloggt worden ist. Doch das ist nicht immer so. Kritischer sah das beispielsweise das Amtsgericht Düsseldorf in einer aktuellen Entscheidung.

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/abmahnung-filesharing/filesharing-keine-vermutung-der-richtigkeit-von-ermittlungen-bei-einmaliger-urheberrechtsverletzung-62481/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
___________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/ajIcVKtehgo
Filesharing: Fehlurteil des LG Köln!? https://youtu.be/CS2bA1Ugy9g
Filesharing Klage abgewiesen wegen Aufenthaltes im Krankenhaus: https://youtu.be/zxRi634RRk0
___________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz