Filesharing: Lizenzschäden und Streitwerte werden immer stärker reduziert | Kanzlei WBS

Bei einer Filesharing Abmahnung über eine Tauschbörse gehen Abmahnanwälte gerne von einem hohen Lizenzschaden im dreistelligen Bereich sowie Streitwerten von 10.000 Euro und mehr aus. Dass dies längst nicht immer gerechtfertigt ist, ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung des Amtsgerichtes Düsseldorf. Dieses hat in einem aktuellen Fall den Lizenzschaden sowie den angesetzten Streitwert für die Abmahnung um ungefähr 90% reduziert.

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/abmahnung-filesharing/filesharing-ag-duesseldorf-reduziert-lizenzschaden-und-streitwert-erheblich-54048/

Und unter: http://www.wbs-law.de/abmahnung-filesharing/filesharing-ag-duesseldorf-weist-klage-gegen-tauschboersennutzer-ab-54193/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
_________________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: http://youtu.be/2YAMAElkp9E
Kommen jetzt doch Streaming-Abmahnungen auf die Nutzer zu? http://youtu.be/N4uAtsC0wqc
ACHTUNG: Riesige Filesharing-Fake-Abmahnwelle überrollt Deutschland: http://youtu.be/90Qjh9ghAhM
_________________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kanzlei WBS

    Kanzlei WBS

    Hier findst du immer die aktuellste Rechtsprechung aus dem Internetrecht, Berichte über neuste Gesetze, Gesetzesvorhaben und Urteile und Tipps und Rat bei Abmahnungen.

    Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000