Filesharing: AG Köln begrenzt Schadensersatz und Abmahnkosten erheblich | Kanzlei WBS

In einem aktuellen Filesharing-Verfahren hat das Amtsgericht Köln sowohl die Schadensersatzforderungen als auch die vom Tauschbörsennutzer zu ersetzenden Abmahnkosten erheblich eingeschränkt. Das Gericht übt in seiner Entscheidung zu Recht deutliche Kritik an dem „Abmahnungwesen” durch die Musikindustrie und dem unkritischen Durchwinken von überzogenen Forderungen in der Rechtsprechung.

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/abmahnung-filesharing/filesharing-ag-koeln-begrenzt-schadensersatz-und-abmahnkosten-erheblich-51899/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
___________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: http://youtu.be/YlWwOjZwzJU
Tauschbörsennutzer müssen lediglich 46,41 Euro zahlen: http://youtu.be/-VHQuRmFqRM
GEMA geht gegen Betreiber von UseNeXT vor wegen Urheberrechtsverletzung: http://youtu.be/D01N-i_iuEA
___________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz