Farc und Regierung schließen Friedensvertrag: Tausende in Kolumbien zelebrieren Bürgerkriegsende

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Tausende von Menschen haben sich gestern in der Hafenstadt Cartagena versammelt, um die Unterzeichnung des historischen Friedensabkommens zu feiern, womit der 52 Jahre lange Bürgerkrieg zwischen Kolumbien und den Rebellen der Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens (FARC) endet. Nach über 200.000 Toten sowie Millionen Flüchtlingen in den über 50 Jahren und fast vier Jahren der Friedensverhandlungen haben der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos und der Rebellenführer Timoschenko eine 297-seitige Vereinbarung unterzeichnet. Die Farc-Rebellen werden die nächsten sechs Monate unter UN-Aufsicht ihre Waffen niederlegen und erhalten unter Anderem für die nächsten zwei Wahlperioden 10 Abgeordnetenmandate. Sie wollen in Zukunft politisch für ihre Ziele eintreten. Am Sonntag wird es in Kolumbien eine Volksabstimmung zu dem Friedensvertrag geben.

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz