Fahrschulen und die Corona-Krise | 7 Tage… | SWR Doku

Favorit

Anderthalb Meter Abstand einhalten, kein Körperkontakt – im Fahrschulauto sind viele Schutzmaßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus kaum umzusetzen. In Notsituationen wird beim Fahren auch mal ins Lenkrad gegriffen. Noch Anfang des Jahres besuchte unsere Reporterin Michaela Reith für die Doku-Reihe “7 Tage – Führerschein “ [https://youtu.be/MfxJYa8Yxg0] eine Fahrschule in Kaiserslautern, um mehr über die Welt in der Fahrschule zu erfahren und dabei selbst den Führerschein zu machen. Wenige Wochen später schon mussten bundesweit die Fahrschulen wegen der Corona-Pandemie schließen.
Jetzt besucht sie ihre Fahrschule erneut und hakt nach: Was kommt auf die Fahrschulen zu, wenn Fahranfänger viele Wochen und sogar Monate ausbleiben? Wie gehen die Fahrlehrer*Innen mit der Zwangspause um? Was bedeutet die Krise für die Betreiber*Innen von Fahrschulen? Und: wie geht es jetzt weiter?

Diese Kurz-Doku von Michaela Reith und Dennis Weißflog wurde extra im Mai 2020 für den Doku Kanal auf YouTube produziert und trägt den Originaltitel: Fahrschulen und die Corona-Krise. #swrdoku Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seitdem nicht aktualisiert. Hier geht es zur langen Doku: 7 Tage… Führerschein [https://youtu.be/MfxJYa8Yxg0] Kanal abonnieren: https://www.youtube.com/c/SWRDoku

Mehr Dokus finden Sie in unserem Kanal oder in der ARD Mediathek unter
https://www.ardmediathek.de/swr/more/7xLkjCzFcjl9wTpUJrBmRf/dokus-oder-swr




, ,
«
»