Extinction Rebellion blockiert Berlin – Tag 5

Extinction Rebellion blockiert Berlin - Tag 5

Obwohl die Polizei auf Aktionen vorbereitet war, gelingt Extinction Rebellion (XR) auch am 5. Tag eine große Blockade, und zwar am Umweltministerium am Potsdamer Platz in Berlin. Gestern hatte die Bewegung ihre Blockaden in der Hauptstadt aufgrund des Anschlages in Halle und der Invasion der türkischen Armee in Rojava gelockert und Teilnahme an Solidaritätsaktionen aufgerufen. Am heutigen Freitag kam es zu kleineren Aktionen am Vormittag und nach der starken und dynamischen Demonstration von mehreren tausend Menschen wieder zu einer grossen Blockade. Extrem gut organisiert, genauer Plan, dezentrale Aktionsgruppen, Entschlossenheit aber totale Friedlichkeit in Aktionen: mit dieser Mischung geht XR durch eine erfolgreiche Aktionswoche.

Kommon
Komm:on ist ein demokratisch und kollektiv organisiertes Medienprojekt. Unser Journalismus ist parteiisch und aktivistisch. Wir sind politisch, selbst wenn wir über Sport oder Musik berichten und auch dann, wenn wir explizit nicht über Politik sprechen. Wir greifen Themen auf und stellen Blickwinkel vor, die unserer Meinung nach in der bisherigen Medienlandschaft fehlen.