Expedition ans Ende der Welt (Dokumentation)

Am Ende der Welt – genauer auf zwölf östlich von Australien gelegenen gebirgigen Vulkaninseln im Südpazifik, die zu den 130 Inseln Französisch-Polynesiens gehören – begibt sich diese Reportage auf die Suche nach Kannibalen und geheimnisvollen Tempelanlagen. Die Dokumentation gewährt Blicke auf beinahe unberührte Inseln mit ihren bizarren Landschaften, die es noch zu erforschen gilt.

Sie ist kein Luxusliner und keine Märchenyacht. An Bord gibt es kein “Captain’s Dinner” und keine Langeweile. Die “Aranui 3” ist ein Frachter mit einigen Kabinen für Reisende, die das Abenteuer suchen. Und sie ist die beste Möglichkeit, die geheimnisumwitterte Inselgruppe der Marquesas kennen zu lernen.