Exopolitik | Zukunftswissenschaften

Menschliche Konzepte zur harmonischen Interaktion mit “extraterrestrischen” Zivilisationen und Zukunftswissenschaften als deren Grundlage [EXOpolitik-Vortrag von Robert Fleischer]. Exopolitik Vortag zum Thema Zukunftswissenschaften vom 1. bundesweiten Exopolitik-Aktivistentreffen im September 2008. Laufzeit ca. 80 Minuten. DANKE an Robert! www.exopolitik.org. Dieser Vortrag folgte auf den bei VideoGold.de vorhandenen Vortag “Global Scaling Communication” von Hartmut Müller über Kommunikation in vielen Formen sowie Ansatzpunkte zu neuen Kommunitation-Wege.




«
»

Eine Antwort zu „Exopolitik | Zukunftswissenschaften“

  1. Avatar von tammi

    Tja, auch ich versuche mir meiner antropozentrischen (ich hoffe das ich das richtig geschrieben hab)welt-sicht bewusst zu sein. und finde in diesem Vortrag viele Entsprechungen zu den fragen, die ich mir auf der suche nach antworten gestellt habe. diese Entsprechungen empfinde ich mindestens als die besseren Fragen, im Bezug auf die (“antworten”), die ich in der “allgemeinen” Informationswelt bekomme. das das so ist, gibt mir Einsichten in unsere Art des Umgangs mit INFORMATIONEN an-sich. ich für meinen teil lasse zB.die Sache mit den außerirdischen einfach bei Seite, was MIR die Auseinandersetzung mit diesen Themen (thema)erleichtert.Nicht weil ich mir das nicht vorstellen kann, oder will, sondern weil ich versuche die grenzen meiner GLAUBENSFÄHIGKEIT zu respektieren,auch um mich vor selbst gemachten Vorurteilen zu schützen. Wenn es um das kommunizieren von Informationen zwischen Menschen geht, finde ich diesen Ausdruck “antropozentrik” sehr wertvoll, weil die Beiträge der Zuschauer hier nur so davon strotzen!!! und da schließe ich mich keineswegs aus !!!! ist das nicht interessant?!! Ständig begegnet man (noch)diesem polarisierten Denken, aus dem herraus keine respektvolle Auseinandersetzung entstehen kann, egal worum es geht! MICH langweilt das sehr. also, was nun(?) ich freue mich auf eine reaktion!