Exklusiv aus der Ostukraine: Neue Eskalation – 62 verletzte und 11 tote Zivilisten in einem Monat

In der Ostukraine war der Juli der gewalttätigste Monat seit einem Jahr. Es gab es 73 zivile Opfer, davon wurden 11 getötet. Artilleriebeschuss und Landminen waren die Hauptursachen. RT zeigt die neuesten Bilder aus dem Konfliktgebiet und spricht mit verwundeten Zivilisten. Die Vereinten Nationen schätzen, dass seit Beginn des Konflikts 2014 über 2.000 Zivilisten getötet wurden. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz