Ex-US-General und libanesischer Premier überzeugt: Türkei maßgeblich für IS-Expansion verantwortlich

Russland arbeite gemeinsam mit dem UN-Sicherheitsrat an einem Dokument, welches die Resolution 2199 strikter durchsetzen soll. Diese nehme den illegalen Ölhandel von Terrorgruppen stärker ins Visier, sagte der russische UN-Botschafter Witali Tschurkin. Der pensionierte US-General Paul E. Vallely indes ging im Interview mit RT weiter und forderte, dass Russland noch spezifischer gegen mutmaßliche IS-Unterstützer wie die Türkei vorgehen müsste. Der ehemalige libanesische Premier Michel Aoun ist ebenso davon überzeugt, dass die Türkei maßgeblich zur Expansion des IS beigetragen habe. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz